HOME

F. Kafka - Die Verwandlung ( (5)

Die Unikatbücher von Karl-Friedrich Groß sind Spuren einer scheinbaren Erinnerung, Dokumentation eines Ereignisses, das es nie gab, Aufzeichnungen einer Erinnerung, die kein Ereignis als Ausgangspunkt hatte.

Durch Spurenzusammenstellung vielfacher Art (Aquarell, Zeichnung, Collage, etc. ) wird eine neue Realität erstellt, eine Doppelaussage, die zur eigenen Aussage wird. Willkürliche Systematisierungen und Anordnungen werden vollzogen, um Sedimente der Wirklichkeit zu schaffen und sie gleichzeitig in Frage zu stellen.

Bücher von K-F Groß sind in bedeutenden öffentlichen – und privaten Sammlungen vertreten:

Österreichische Nationalbibliothek Wien

Bibliothèque nationale de Luxembourg

Universitätsbibliothek Basel

Bibliothèque cantonale et universitaire Lausanne

Deutsche Nationalbibliothek. Deutsche Buch- und Schriftmuseum Leipzig